Wir konzipieren Software anhand von vorliegenden Softwareanforderungen und schreiben die Lastenhefte für die spätere Softwareprogrammierung. Hierbei zerlegen wir die benötigten Funktionsabläufe bereits so konkret wie möglich, um Fehlentwicklungen zu vermeiden. Bislang ist uns das gut gelungen. Dazu gehört auch, sich frühzeitig mit der späteren Bedienung und dem grafischen Design zu beschäftigen. Stabile Software ist unser oberstes Gebot.

Aktuelle Beispiele unserer Arbeiten sind die Softwareprodukte „motionBEAT“ und „Newsmax-Manager“ (Newsplanung) welche konzeptionell aus unserer Feder stammen.