RADIOMOTION ist ein optionales Zusatzmodul für Cartmax und Radiomax Onair, mit dem Sie im Sendebetrieb bei einem laufenden Take z.B. die "Audiodichte", das "Motiv" oder die "Instrumentierung" auf Knopfdruck ändern können. Ein Radiomotion-File ist ein Multichannelfile und beinhaltet mehrere Stereospuren, die audioseitig bei der Wiedergabe spontan gewechselt oder gruppiert werden können.

Beispiel 1: Wetterbett mit 3 Motiv-Stereospuren, zum Wechseln wetterbezogen während der Wettermeldung

  • Spur 1: Regen und Donner
  • Spur 2: windig und stürmisch
  • Spur 3: Frühling mit Vogelgezwitscher

Beispiel 2: Musikbett mit 3 Stereospuren mit unterschiedlicher Audiodichte

  • Spur 1: light: minimale Instrumentierung
  • Spur 2: medium: stärkere Instrumentierung
  • Spur 3: full: volle Instrumentierung

Beispiel 3: Musiktitel, unterteilt in 3 Submix-Stereospuren, die gruppiert oder ausgeblendet werden können

  • Spur 1: Drums
  • Spur 2: Guitars
  • Spur 3: Vocals

Speziell das Beispiel 3 ermöglicht für Radios völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten und Hörereindrücke beim Spielen von Musiktiteln, erfordert aber, daß die Platten-Labels entsprechende Submixe bei Neuveröffentlichungen mit bereitstellen, so wie es bislang mit "Radioedit"- und "Instrumental"-Versionen bereits geschieht.

Key Features

  • spontanes Ändern der Audio-Charakteristik während der Wiedergabe
  • Tool für Konvertierung mehrerer Stereofiles zu einem Radiomotion-File (Multichannelfile)
  • mit BEATSYNC kombinierbar
  • STEMS-Unterstützung in Vorbereitung (Spielen von 4-kanaligen STEMS-Files)

Nun verfügbar: Motionbeat: Beatsync + Radiomotion als eigenständiger Player, z.B. als Ergänzung von anderen Sendeablaufsteuerungen im Sendestudio